Menu

Gesundheitsfaktor Partschinser Wasserfall

Gesundheit aus der Natur



Jeder der ihn kennt, weiß: der Partschinser Wasserfall ist ein einmaliges Naturschauspiel und in seiner Größe und Schönheit einzigartig in Südtirol und Italien.

Allein die Tatsache, dass der Wasserriese eine unglaubliche Ruhe ausstrahlt und sein Fallvolumen beeindruckend groß ist, lässt die Vermutung einer gesundheitsfördernden Wirkung zu. Die wissenschaftlichen Beweise liefert hierfür die Technische Universität München unter Leitung von Prof. Dr. Reinhard Niessner, aus denen Prof. Dr. Dr. Angela Schuh der Ludwig-Maximilians-Universität München ein medizinisch-klimatologisches Gutachten zur gesundheitlichen Nutzung des Partschinser Wasserfalls und seine Möglichkeiten der Gesundheitsförderung, Prävention und Therapie erstellt. Dieses attestiert im Wesentlichen:

  • Die erstklassige Luftreinheit durch vorteilhaften Windeinfluss aus dem Zieltal und den freigesetzten Wasserpartikeln
  • Das saubere, keimfreie Wasserfall-Wasser

Und ist bestens geeignet für:

  • Prävention
  • Atemwege
  • Nicht-organische Funktionsstörungen des Herz-Kreislaufsystems und Abhärtung
  • Stressbedingte Erkrankungen / Stressreduktion und Entschleunigung
  • Sekundärprävention von Burn-out
  • Nicht-organische Schlafstörungen / gesunder Schlaf

Ausgehend von diesen wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen der gesundheitsfördernden Wirkung des Wasserfalls, wurde in Partschins ein einzigartiges Gesundheitsangebot entwickelt. Es basiert auf den vier Säulen Natur, Bewegung, Ernährung und Bewusstsein. Neben dem Partschinser Wasserfall werden seine natürlichen Partner Wald, Biotop, Waalweg und Weitblick miteingefasst und bieten in ihrer Ganzheit ein umfängliches gesundheitsförderndes Angebot.

Die angebotenen Leistungen mit Experten richten sich speziell an gesundheitsbewusste Menschen, die ihr Leben achtsamer und bewusster gestalten wollen, sowie gestresste Menschen, die Entschleunigung und Ruhe suchen:

  •  Alpines Waldbaden am Partschinser Wasserfall mit Frontier Wellbeing Coach Martin Kiem
    Betrachten wir den Wald für ein paar Augenblicke etwas anders als gewöhnlich. Betrachten wir ihn als einen großen, hoch komplexen Lebensraum, in dem tausende und abertausende Lebewesen miteinander kommunizieren. Die Kronen der Bäume sind dann Sendestationen, die Pflanzenbotschaften in die Luft hinaus funken. Die Blätter der Sträucher, Büsche, Ranken und Kräuter senden Pflanzenvokabeln aus, die von anderen Pflanzen und Tieren aufgenommen werden. Für die Waldtherapie gibt es evidente Nachweise der Gesundheitsförderung, allgemeine Prävention und Erholung unter besonderer Betonung auf Stressreduktion, psychische Stabilisierung und Verminderung daraus resultierender Schlafstörungen, Sekundärprävention von Hypertonie sowie Depression, ADHS bei Kinder. Der Wald spricht den Menschen mittels seiner 5 Sinne an. Unter Anleitung des Experten werden die Sinne und die Wahrnehmung geschärft. Nehmen Sie sich die Zeit, die Besonderheiten des Waldes zu ergründen und zu innerer Ruhe und Gelassenheit zu kommen. Die Wirkung des Waldbadens ist anhaltend. Entspannung und Erholung sind garantiert. € 30
  • Klimatherapie-(Nacht)Wanderung zum Luftkurort Partschinser Wasserfall mit Elisabeth Angler
    Die Klima-Therapie am Luftkurort Partschinser Wasserfall hilft bei chronischen Erkrankungen von Haut und Atemwegen, bei Stoffwechselerkrankungen, Osteoporose, saisonaler Depression, sowie Herz- und Kreislauferkrankungen. Frische Gebirgsluft und das beruhigende Wasserfall-Rauschen tragen so zum Gleichgewicht von körperlichem und seelischem Wohlbefinden bei. Die wichtigsten gesundheitsfördernden Wetter- und Klimaelemente sind kühle Luft, Wind und Sonne. Ideale Bedingungen entstehen durch die Verwehung des feinen Wasserfall-Sprühnebels am Luftkurort. Bei der Klimatherapie wird unter Einfluss dieser Komponenten die Ganzkörperbelastung im Gelände richtig dosiert und die gezielte Klimaexposition angeleitet. Sie beinhaltet zudem Anleitung zu Ausdauer- und Thermoregulationstraining, die Heliotherapie für mehr Entspannung und Erholung, sowie Abhärtung und Stärkung des Immunsystems. € 20
  • Im Rausch der Sinne - Nachtwanderung mit einzigartigem nächtlichen Spektakel am Partschinser Wasserfall
    Die Nachtwanderung zum Partschinser Wasserfall ist ein Erlebnis für die Sinne und eine Erfahrung der besonderen Art. Begleitet von einem erfahrenen Wanderführer und den Geräuschen der nächtlichen Natur, geht's in gemächlichem aber stetigem Tempo hinauf zum Wasserfall. Das immer lauter werdende Plätschern des Wassers und die zunehmende feuchtere Luft lassen erahnen, dass das Ziel nicht mehr weit ist. Nach einer guten Stunde hat man schließlich selbiges erreicht, wo man nun mit einer wärmenden Tasse Tee das einzigartige Spektakel in Form einer Licht-Show mit musikalischem Hintergrund genießt. € 25
  • Meditation an besonderen Plätzen - ein Hoch auf das innere Gleichgewicht mit Dr. Birgit Picner Blaas oder Dr. Benedikte Burger
    Gesundheitsvorsorge im Sinne von Entschleunigung und Stressreduktion: Entspannungsübungen steigern nachweislich das körperliche und seelische Wohlbefinden. Eine Möglichkeit ist die Entspannung nach Jacobsen, die sogenannte Muskelrelaxation. Dabei handelt es sich um eine einfache, schnell erlernbare Methode, die dabei hilft Blockaden zu lösen, welche durch Stress und zu starke Anspannung hervorgerufen wurden. Mit der Jacobsen Methode kann man lernen Beschwerden vorzubeugen bzw. bereits entstandene Schäden besser zu bewältigen. Außerdem schüttet der Körper weniger Stresshormone aus, die Atmung wird gleichmäßiger, der Blutdruck sinkt, das Herz beruhigt sich. Und auch die Psyche profitiert. Das Gebiet am Partschinser Wasserfall ist der perfekte Ort, um Körper und Seele wieder in Einklang zu bringen. € 20
  • G'sund atmen und Wasser treten an den Partschinser Waalwegen mit Elisabeth Angler
    Alles fließt. Die Kraft des Wassers - im Wechsel und an unterschiedlichen Körperstellen im Einsatz - hat wohltuende und vorbeugende Wirkung auf den gesamten Organismus. Die Kneipp-Wassertherapie regt den Stoffwechsel und den Kreislauf auf natürliche Weise an und stärkt die Abwehrkräfte. Chronische Krankheiten wie Kopfschmerzen, Migräne, Schlafstörungen, Allergien oder nervöse Unruhe können damit behandelt werden. Besonders wird all das an besonderen Plätzen in Partschins. € 15
  • Die Leichtigkeit des Seins - Abseilen am Partschinser Wasserfall mit Michael Tschöll
    Ängste überwinden und im wahrsten Sinne des Wortes "im flow sein" - im Fluss (des Wasserfalls) sein. Die entspannende, beruhigend wirkende Intonation des Partschinser Wasserfalls wirkt sich zudem positiv auf das Wohlbefinden aus. Mit Achtsamkeit und Glücksgefühlen zur inneren Balance. Unter professioneller Anleitung von Bergführer Michl Tschöll können Sie sich vertrauensvoll die knapp 100m abseilen lassen. € 45
  • 24h-Biofeedbackmessung mit 60-Min. Coaching mit Frontier Wellbeing Coach Martin Kiem
    Wie gestresst bin ich? Zahlen und Fakten zum eigenen Lebensstil mittels 2tägiger Messung, anschließender Auswertung und 60 Minuten persönliches Coaching zur Verbesserung der Lebensqualität. Die Biofeedback-Messung ist ein wissenschaftlich fundiertes Verfahren der Psychologie und Verhaltensmuster, das durch die Erfassung wesentlicher Vitalparameter wie Atemmuster, Blutdruck, Puls, Hauttemperatur etc. Aufschluss über die individuelle Aktivität des vegetativen Nervensystems gibt. € 170
  • Personal Coaching mit Martin Kiem oder Dr. Birgit Pixner Blaas
    In unserer modernen Zeit sind wir zunehmend größeren Anforderungen, Stress und Zeitdruck ausgesetzt. Daher benötigen Körper und Seele regelmäßige Entspannungspausen, um wieder in die richtige Balance zu gelangen. In gezielten Einzel- oder Teamcoachings mit unseren Experten erfahren Sie, wie Sie Ihren Alltag künftig besser und gesünder meistern, achtsam mit sich umgehen und zu mehr Zufriedenheit und innerer Ruhe finden. Es werden Blockaden gelöst, Ängste abgebaut und Zusammenhänge zwischen körperlichen Beschwerden und der aktuellen Lebenssituation ermittelt. € 120 / € 70
  • Wirkungsvolle Heilkräuter und gesunder Genuss  - Wild- und Heilkräuterkunde mit Martha Stieger
    Bei der Verkostung und Wissensvermittlung mit der Kräuterpädagogin Martha Stieger erfahren wir Nützliches wie Kurioses rund um die Anwendung und Nutzung der verschiedenen Wildkräuter. Ebenfalls dürfen wir selbst Hand anlegen und aus Pflanzen, Blüten oder Wurzeln eine wohltuende Salbe herstellen, feines Kräuter- oder Blütensalz mischen und nach eigenen Vorlieben einen geistreichen Kräuterlikör oder einen Magenbitter ansetzen. Den genussvollen Abschluss bildet ein schmackhaftes Kräutergericht, das nach lehrreichen Stunden serviert wird. € 25
  • Die saftigste Seite Südtirols - Führung durch die Partschinser Apfelanlagen inkl. Verkostung
    Gala, Kanzi, Fuji, Red Delicious - hinter diesen klangvollen Namen verbergen sich vier der insgesamt 18 Apfelsorten, die in den sonnigen, von Bauernhand gepflegten Obstgärten Südtirols gedeihen. Knackig, saftig und frisch, bekannt als Vitaminbombe und weit über die Landesgrenzen hinaus beliebt, gibt es doch noch so viel über den Südtiroler Apfel zu berichten. Hier erfahren Sie auf charmante Art und Weise wissenswertes, anschließend bleibt genug Zeit für eine Verkostung und Fachsimpeln über Geschmack und persönliche Vorlieben.
  • Emsige Bienen und fleißige Imker - Die Welt der Bienen und des Honigs inkl. Verkostung
    Wie entsteht Honig, wie ist ein Bienenvolk organisiert und warum sind diese emsigen, scheinbar nie müde werdenden Insekten so wichtig für uns? Antwort auf solche und weitere Fragen gibt es bei diesem geführten Ausflug in die Welt der Bienen und Imker. € 7
  • Speck, Wein & Oliven - die 700jährige Geschichte des Biobauernhofs Niedereben
    Am Nörderberg, auf 634m, liegt der Niederebenhof. Begünstigt durch das Klima, gedeihen hier Oliven, Wein und Kakteen. Familie Hofer beliefert mit ihrem Obst und Gemüse den heimischen Biofachhandel und führt im eigenen Hofladen verschiedene selbsterzeugte, Südtirol-typische Bioprodukte. Hier erfahren Sie alles ums Drum-Herum. € 7

Die Experten im Portrait

Martin Kiem, studierte Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Innsbruck. Nach seinem Abschluss arbeitete er für viele Jahre als Coach und Psychologe in Sydney, Australien. Er besitzt internationale Zusatzausbildungen und Zertifikate in Biofeedback, Ernährungs-Coaching, Natur- und Waldtherapie, Positives Neuroplastizitäts-Training und Permakultur Design. Außerdem praktiziert und lehrt er seit über 10 Jahren Meditation und Achtsamkeit. Seit 2017 lebt Martin Kiem in Südtirol und leitet Frontier Wellbeing Europa. Frontier Wellbeing ist ein internationales Wellness Unternehmen, das auf holistisches Wohlbefinden spezialisiert ist. Dabei konzentriert es sich auf die Gesundheitsbereiche Psychologie, Erholung, Erna?hrung, Bewegung und soziale Beziehungen. Gegründet von Christie Little und Martin Kiem in Australien, arbeitet Frontier Wellbeing mittlerweile weltweit mit Unternehmen jeglicher Größe.

Elisabeth Angler, mehrjährige Ausbildung in Gesundheitsvorsorge und Bäderwesen, sowie Pflanzenkunde an der Winterschule Ulten, in Fußreflexzonenmassage am Institut „Eberling", zur Wanderführerin und Kneipp-Gesundheitstrainerin im Kloster Neustift, in Sterbebegleitung von kranken und trauernden Menschen, in Trauerbegleitung und in Biofachberatung, sowie 2016/17 Ausbildung zur Klimatherapeutin. Elisabeth Angler ist die Natur sehr wichtig, sie ist ihre Quelle, ihr Lehrmeister und Ausgleich in allen Lebenssituationen. Die 5 Säulen Sebastian Kneipp’s, Wasser, natürliche Ernährung, ausgeglichene Bewegung, Heilkräuter und das seelische Wohlbefinden tragen zu einem gesunden Lebensstil bei. Sie unterstützt die Menschen, ihr Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele zu halten. Dabei werden praktische Anwendungen mit theoretischem Wissen verbunden und individuell auf jeden einzelnen Teilnehmer abgestimmt.

Dr. Birgit Pixner Blaas, studierte Psychologie an der Leopold Franzens Universität in Innsbruck. Gleich nach Erlangung des akademischen Grades absolvierte sie eine Ausbildung zur Klinischen Psychologin und Gesundheitspsychologin im Zentrum für Wissenschaft und Weiterbildung Schloss Hofen. Außerdem Ausbildung im Natural Treatment of Anxiety in Xi'an, China. Zusätzlich laufend Vertiefungen in den Bereichen Entspannung und Meditation. Seit über 10 Jahren arbeitet sie in einer Reha Klinik in Prissian mit kardiologischen, pneumologischen und onkologischen Patienten, sowie freiberuflich in eigener Praxis. Zum größten Teil behandelt sie Patienten / Klienten mit psychischen und psychosomatischen Beschwerden. Besonders wichtig ist es für sie, körperliche und seelische Blockaden, die durch Krankheit, Stress und Überforderung entstanden sind, durch gezielte Strategien zu lösen und den Körper in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen.

Martha Stieger, zertifizierte Kräuterpädagogin und Natur-Coach. Seit 2012 widmet sich Martha Stieger hauptsächlich den Wild- und Heilkräutern. Sie kennt nicht nur jedes Kraut, das am Wegesrand wächst und ihre Wirkung, sie weiß es auch zu verarbeiten. In leckere Kräuterbrote, würzige und süße Kuchen, aber auch eingelegt und konserviert. Bereits seit mehreren Jahren zeigt sie Interessierten bei der Wild- und Heilkräuterkunde auf, wie man die eigene Salbe und Tinktur herstellt, einen Kräuter-Verdauungslikör ansetzt und Kräutersalz für unterschiedlichste Gerichte mischt.

Dr. Benedikte Burger, Psychologin und Psychotherapeutin, mit Schwerpunkt auf Beziehung und Partnerschaft, Trennung, Umgang mit Krisen und belastenden Lebenssituationen, Stress, Überforderung und Burnout. Studierte Psychologie und absolvierte eine Ausbildung in Kognitiver Verhaltenstherapie (Human Research Institute, Cusanus Akademie), Ausbildung in Sexualberatung und -therapie im Zentrum für Wissenschaft und Weiterbildung, Schloss Hofen. Vertiefungen in Gesundheitspsychologie, Gerontopsychologie und Entspannung. Ihr Anliegen ist es, für Menschen in allen Lebenslagen da zu sein und sie fachlich zu beraten.